Wetter & Klima in Rom

Die beste Reisezeit für die Stadt Rom ist von April bis Oktober. Das mediterrane Klima bewirkt sehr heisse Sommer, besonders im Juli und August kann die Hitze in der Grossstadt für ältere Menschen unangenehm werden. Doch begünstigt die Lage nahe des Mittelmeers hin und wieder auch eine frische Brise und vor allem einen schönen Frühling mit frühsommerlichen Temperaturen sowie einen spätsommerlichen Herbst, der bis in den Oktober angenehme Temperaturen bietet.

Erfahrungswerte zeigen, dass es in Rom nur selten zu Regen kommt, auch in den niederschlagreichsten Monaten November und Dezember kann die Stadt mit wenigen Beeinträchtigungen besichtigt werden. Da die meisten Touristen in der Hochsaison nach Rom kommen, lohnt sich ein Aufenthalt in den Herbst- und Wintermonaten, dann sind die Sehenswürdigkeiten und Museen weniger überlaufen und man verweilt nicht zu lange in Warteschlangen.

 

Klima Rom

 

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Tagestemperatur

11

12

16

19

23

27

31

30

28

22

17

12

Nachtemperaturen4

5

8

10

14

18

19

20

17

12

9

7

Sonnenstunden/Tag

3

4

6

7

9

9

11

10

9

7

4

3

Niederschlag Tag/Mon

7

6

7

8

7

4

2

3

4

7

8

9