Fotografieren in Rom

File 1029Rom ist wirklich ein El Dorado für jeden Urlaubs-Fotografen. Unendlich viele Kirchen, Paläste, Plätze, Brunnen und alte Ruinen lassen kaum einen Besucher ohne Bild wieder zurückkehren.
Wer kann, sollte eine Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv mitnehmen, da sich so die vielen Gebäude besser fotografieren lassen. Abends gelingen an verschiedenen Stellen auch Langzeitaufnahmen sehr gut, die mit so gut wie jeder Spiegelreflexkamera zu machen sind, aber auch einige Kompaktkameras schaffen diese manuelle Einstellung.
Sehr beliebte Motive für Rom sind die Engelsburg, das Kolosseum, das Forum Romanum, das Vittoriano, das Pantheon von innen, der Trevi-Brunnen, die Spanische Treppe und der gesamte Vatikan
Wenn Sie Menschen fotografieren, fragen Sie am besten zuvor. 

Wenn Sie gerne schöne Bilder von Rom machen möchten, schauen Sie sich zuvor unser kostenloses eBook für schöne Fotos an. Unser bacoo Team hat für Sie die besten Foto-Tipps zusammengetragen und in einem eBook aufgelistet damit Sie in Zukunft Fehler leicht vermeiden können.

Das eBook behandelt die folgenden Punkte:

  • Die Ausrüstung: welche Kameras sind für den Urlaub geeignet und worauf sollte man beim Kauf einer Kamera achten.
  • Richtige Vorbereitung: haben Sie das wichtigste Foto-Zubehör im Gepäck?
  • Funktionstüchtigkeit der Ausrüstung: prüfen Sie die Fotoausrüstung schon zu Hause, damit es im Urlaub keine böse Überraschung gibt.
  • Vorbereitungen auf das Land: bereiten Sie sich richtig auf das Land vor, damit Sie vor Ort wissen, wo die besten Bilder gemacht werden können.
  • Tipps & Tricks: die Top Kniffe und Tipps für deutlich bessere Bilder.