Einkaufen / Shopping in Rom

In der Via Condotti in Rom finden Sie sämtliche italienischen Label wie Gucci, Dolce & Gabbana, Valentino, Giorgio Armani, Laura Biagiotti usw., aber auch Louis Vuitton und Calvin Klein. Viele Designerboutiquen befinden sich auch in den Gassen um die Spanische Treppe herum. Neben Kleidung wird vor allem hochwertiges aus Leder wie Schuhe und Taschen, aber auch Pelze angeboten.

Auf Antiquitätengeschäfte können Sie in Rom beinah überall stoßen, hier eine Auswahl der Straßen: Via Margutta, Via Giulia und Via del Babuino. Ebenso verhält es sich mit Dessous- und Schmuckgeschäften. Preiswerter lässt es sich in den Einkaufsmeilen Via del Corso, Via Nazionale, Via Cola di Rienzo und Via del Tritone shoppen. Wenn Sie Rom im Juli besuchen, lohnt es sich auf Schnäppchenjagd im Schlussverkauf zu gehen. Für den Lebensmitteleinkauf gibt es einige Einkaufszentren und Supermärkte in der Stadt, allerdings locken auch etliche Märkte an den Strassenecken mit frischem Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch u.v.m. Die Römer selbst versorgen sich lieber über die Märkte oder kaufen auch in Delikatessengeschäften ein.